Beratung

1. Erstberatung

Der erste Kontakt erfolgt gerne per Telefon und anonym. Auch per E-Mail werden alle Anfragen bearbeitet.

2. Interview für den Hilfeplan

Auf Wunsch laden wir die Hilfesuchenden zu einen ersten Gespräch unter vier Augen ein. Auch hier werden wir bei Bedarf anonym vorgehen. Was sich allerdings bei bestimmten Angelegenheiten nicht vermeiden lassen kann sind die Hintergründe auszuleuchten.

3. Hilfeplan

Außergewöhnliche Situation benötigen außergewöhnliche Hilfeaktionen. Je nachdem was für Belange es zu klären gibt ziehen wir kompetente Minenarbeiter hinzu, oder begleiten unsere
Hilfesuchende z B zu Ämtern.
Zudem ist es ab und am notwendig die Hilfesuchenden auch an andere Vereine, oder Institutionen zu delegieren. Unser Hilfeplan ist erst abgearbeitet, wenn die Situation gelöst